Allgemeiner Schnauferl-Club (ASC) e.V. Landesgruppe Hammonia e.V.
Herbstausfahrt 2008

10.12.2018, Clubabend
14.01.2019, Clubabend
20.01.2019, Entenessen
11.02.2019, Clubabend
21.02.2019, Theorie-Kurs Rallye-Fahren
11.03.2019, Clubabend
31.03.2019, Brunch im NRV
08.04.2019, Mitgliederversammlung
27.04.2019, Frühjahrsausfahrt
13.05.2019, Clubabend
11.05.2019, Fahrsicherheitstraining
31.05. bis 03.06.2019, ASC Jahresrallye
17.06.2019, Clubabend
29.06.2019, Lunch Gut Basthorst

Details....

 

Zum Mitgliederbereich

Letzte Änderung: 08.12.2018

Herbstausfahrt 2008

Der Wetterbericht hatte einen strahlenden Tag für die Herbstausfahrt der LG HAMMONIA versprochen.  In dickem Nebel trafen sich die ersten offenen Roadster in Hamburg auf ihrem Weg nach Tespe an der Oberelbe, um sich dort im Fährhaus mit einem großartigen Frühstück für den Tag zu stärken.

Für die 37 Teams der Hammonia hatte SB Dr. Malte K. eine Fahrt ins Wendland vorbereitet, eine wegen ihrer ehemaligen Zonenrandlage weitgehend unberührte Landschaft von ganz besonderem Reiz. Beim Start begann sich die Sonne durchzusetzen, die Cabrios öffneten sich und dieser Tag sollte dann einer der schönsten im Monat September werden.

Die ausgesuchten Strecken führten entlang der romantischen Elbuferstraße in die historische Stadt Hitzacker und weiter durch das weite Marschland. Die Straßen und Alleen gehörten uns fast allein, man konnte das Fahren in vollen Zügen genießen.

An den Kontrollpunkten waren einige Aufgaben zu lösen und wer wollte, konnte sich im Treckerfahren über eine Slalomstrecke auf einem Feld beweisen. Die Servolenkung machte es möglich.

Mittagsrast war in einem Rundlingsdorf, das deftige Essen begann mit einem Schnaps, serviert in einer ausgehöhlten Kartoffel. Auf dem alten Dorfplatz, der umrahmt war von wunderbar restaurierten Fachwerkhäusern, genossen alle Teams die Sonne, bis klar wurde, dass die 100 Kilometer zum Ziel ja auch noch zu fahren waren.

Auf den freien Strecken konnte nun 'Gummi' gegeben werden, um noch einigermaßen rechtzeitig zum Kaffeetrinken das Fährhaus TESPE wieder anzusteuern.

Die Pokale und Preise wurden von den den folgenden Teams gewonnen: 

1. Preis Team Holger O. auf Lancia Aurelia
2. Preis Team Michael W. auf MGA
3. Preis Team Diana T. auf Porsche 356

Ein wunderschöner Sonnenuntergang über dem Elbtal beschloss den Tag und begleitete uns auf der Heimfahrt.

Auf dieser Seite: