Allgemeiner Schnauferl-Club (ASC) e.V. Landesgruppe Hammonia e.V.
Frühjahrsausfahrt 2014

10.12.2018, Clubabend
14.01.2019, Clubabend
20.01.2019, Entenessen
11.02.2019, Clubabend
21.02.2019, Theorie-Kurs Rallye-Fahren
11.03.2019, Clubabend
31.03.2019, Brunch im NRV
08.04.2019, Mitgliederversammlung
27.04.2019, Frühjahrsausfahrt
13.05.2019, Clubabend
11.05.2019, Fahrsicherheitstraining
31.05. bis 03.06.2019, ASC Jahresrallye
17.06.2019, Clubabend
29.06.2019, Lunch Gut Basthorst

Details....

 

Zum Mitgliederbereich

Letzte Änderung: 08.12.2018

Frühjahrsausfahrt 2014

Unser noch recht junges Mitglied Thomas S. und seine Frau boten Ihr Gesellenstück in Form der Ausrichtung der Frühjahrsausfahrt zur Prüfung an.

Bei strahlend blauem Himmel und schon früh morgens recht sommerlichen Temperaturen war schon die Anfahrt ins Hotel 'Altes Land' eine wahre Freude.

Durch Alleen von Apfelbäumen, über Felder und entlang den Deichen, deren Grasnarbe durch Schafe gefestigt wurde, ging es zum 'Gut Deinster Mühle'. Statt zum Essen zu gehen, wurde vorerst das grandiose Wetter auf der Wiese genutzt, um die Fahrzeuge zu begutachten und Benzingespräche zu führen.

Neben den wunderschönen alten Bekannten fielen ganz besonders folgende Fahrzeuge auf: Lynx C-Type, Wanderer W45 (1936), Donnet CI7 (1931), Bentley 41/4 DHC (1939), Lagonda Saloon (1939), MB 300 SL Coupé (1954), MB 300d Adenauer (1958), Jensen Interceptor Cabrio  (1974), Jaguar XK 150 (1960), Singer Gazelle (1960), Graber Bentley (1952) und ein 2 CV (1970).

Sonderprüfungen gab es natürlich auch. Die monatsgenaue Schätzung der Erstzulassung eines 107ers war schon nicht ganz einfach. Wesentlich komplizierter war für alle 'Stadtmenschen' die richtige Namenszuordnung zu 4 unterschiedlichen Apfelsorten oder das Schälen eine Apfels, wobei das abgeschnittene Stück Schale möglichst lang sein sollte. Hier haben wir einen neuen inoffiziellen Meister. Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Oliver W. schaffte hier ganze 95cm. Das ließ die Jungs und Mädels vom Land blass werden. Geschlagen von jemandem aus der Großstadt!

Die Nachmittagsroute führte uns wieder durch wunderbar frühlingshafte Landschaften, wobei man sich zum Teil nicht mehr im Norddeutschland vermutete. Ziel war in Stade das Inselrestaurant, wo bei Kaffee und Kuchen die Siegerehrung vorgenommen wurde. Fazit: Tolle Ausfahrt, Gesellenprüfung bestanden!

Im Anschluss gab es noch zwei Führungen durch die Stader Altstadt teil, wobei die Gruppen von echten Stader Frauen in historischen Trachten geführt wurden. Ein Stadtkern, der wirklich sehenswert ist. Allerdings… Bente, der vierbeinige Begleiter von Christine und Heinz L., sah dies jedoch völlig anders: Total langweilig!

Auf dieser Seite: