Allgemeiner Schnauferl-Club (ASC) e.V. Landesgruppe Hammonia e.V.
55. Internationale Schnauferl Rallye Bad Homburg

10.12.2018, Clubabend
14.01.2019, Clubabend
20.01.2019, Entenessen
11.02.2019, Clubabend
21.02.2019, Theorie-Kurs Rallye-Fahren
11.03.2019, Clubabend
31.03.2019, Brunch im NRV
08.04.2019, Mitgliederversammlung
27.04.2019, Frühjahrsausfahrt
13.05.2019, Clubabend
11.05.2019, Fahrsicherheitstraining
31.05. bis 03.06.2019, ASC Jahresrallye
17.06.2019, Clubabend
29.06.2019, Lunch Gut Basthorst

Details....

 

Zum Mitgliederbereich

Letzte Änderung: 08.12.2018

55. Internationale Schnauferl Rallye Bad Homburg

Am Donnerstag trafen nach und nach die Teilnehmer in der Central-Garage in Bad Homburg ein. Neben der technischen Abnahme der Fahrzeuge wurden auch die Rallyeunterlagen ausgegeben. Für den Abend hatte die Landesgruppe zum Essen wieder in die Central-Garage eingeladen.

Freitag ging es dann endlich los. Die knapp 170 Fahrzeuge wurden im Kurpark von Bad Homburg geparkt und ausgestellt. Dann starteten die Teilnehmer nach einer kurzen Vorstellung der Fahrzeuge im Halbminutentakt. Die erste Etappe führte zur Ronneburg und war 102 km lang. Von dort ging es über Bad Nauheim zurück nach Bad Homburg. Auf der Strecke waren zwei Sonderprüfungen zu absolvieren und mehrere Durchgangskontrollen zu passieren. Der Tag endete mit einem hessischen Abend im Römerkastell Saalburg.

Die am Samstag zu absolvierende Strecke begann wieder im Kurpark und führte die Teilnehmer über Usingen, Weilburg, Königstein zum Zwischenziel nach Kelkheim (zwischen Usingen und Weilburg befanden wir uns auf der Strecke der Prinz-Heinrich-Fahrt von 1910). Nach einer 90 minütigen Pause ging es dann über Idstein und Schmitten zurück nach Bad Homburg.

Der Samstag endete traditionell mit dem Galaabend. Neben einer ausgezeichneten Band gab es Ansprachen  von Herrn Dr. Ralph Scheffler (Präsident der Landesgruppe Hessen), Uwe Brodbeck (Präsident des ASC-Gesamtclubs), Ernst Piech sowie dem Bürgermeister und dem Kurdirektor der Stadt Bad Homburg. Leider war dieser Abend ein wenig langatmig.

Höhepunkt des Galabends war die Preisverleihung in den verschiedenen Klassen. Highlight für unsere Landesgruppe war der Sieg von Bernd M., der mit seinem MB 170S Cabriolet B den 1. Platz in der Klasse 'Post War' (nach 1945) und den 7. Platz in der Gesamtwertung belegte.

Zusammenfassend eine tolle Veranstaltung. Neben der hervorragenden Organisation durch das Präsidium der Landesgruppe Hessen und die 50 Helfer zeigte sich das  Wetter über die 3 Tage von seiner allerbesten Seite.

Sonntags trafen sich die Teilnehmer  noch zum Frühstück. Danach wurden die Fahrzeuge gepackt bzw. in der Central-Garage verladen. Dort konnte noch ein Brunch eingenommen werden, bevor es dann wieder nach Hause ging.

Ausfahrt und Abendveranstaltung am Freitag

Ausfahrt und Abendveranstaltung am Samstag

Auf dieser Seite: