Allgemeiner Schnauferl-Club (ASC) e.V. Landesgruppe Hammonia e.V.
Willys Offroad Training

29.06.2019, Lunch Gut Basthorst
08.07.2019, Clubabend GTHGC
12.08.2019, Clubabend Polo Club
09.09.2019, Clubabend Polo Club

Details....

 

Zum Mitgliederbereich

Letzte Änderung: 18.07.2019

Willys Offroad Training

Somit meldeten wir uns beim ADAC in Lüneburg zu einem Offroad Training an, das wir bei strahlend blauem Himmel im Oktober 2018 absolvierten. Vorweg sei gesagt, dass dieses Training nicht für Oldtimer, sondern für normale Geländewagen und SUV gedacht war.

Da stand nun unser 74 Jahre alter Willys neben 11 anderen Geländefahrzeugen (u.a. Lada Niva, Mercedes G-Modell, Suzuki Jimny, Jeep Wrangler, Jeep Grand Cherokee etc.) und wurde von dem Instruktor und den anderen Teilnehmern zunächst etwas befremdlich beäugt (wir übrigens auch).

Nach einer gegenseitigen Vorstellung der Teilnehmer und Ihrer Fahrzeuge ging es endlich ins Gelände. Ziemlich schnell zeigten sich die Vor- und Nachteile kurzer und langer, niedriger und hoher sowie puristischer und sportlicher Geländefahrzeuge. Nun galt es alle elektronischen Helferlein einzuschalten, die wir nicht hatten. Der Willys hat nur einen zuschaltbaren Vorderradantrieb und eine Geländeuntersetzung. Das war´s!

So fuhren wir im Laufe des Tages durch verschiedene Hügellandschaften, auf unebenen Waldwegen,  bezwangen Strecken mit 40° Gefälle, erklommen felsige Hänge mit 30° Steigung, querten Brücken aus Holzbohlen, bezwangen Treppen und durchquerten verschieden tiefe Wasserhindernisse. Während der unterschiedlichen Streckenabschnitte zeigte sich auch, dass nicht jedes Fahrzeug alle Hindernisse bewältigen konnte.

Der Spaßfaktor stieg von Minute zu Minute. Die zunächst skeptischen Blicke der anderen Teilnehmer wichen immer mehr der respektvollen Bewunderung der 74 Jahre alten Technik. Die anspruchsvollsten Übungen waren das Befahren eines 50cm tiefen Wasserhindernisses mit steilen steinigen Ein- und Ausfahrten sowie ein felsiger Hang mit 30° Steigung. Letzterer durfte bauartbedingt nur vom G-Modell, dem Lada, dem Jeep Grand Cherokee und dem Willys befahren werden. Alle 4 Fahrzeuge haben dieses Hindernis erklommen, wobei der Willys sich seinen Weg nicht bahnen musste, sondern mit Leichtigkeit den direkten Weg nach oben nahm.

Am Ende des Tages sagte der Instruktor coram publico, dass er den Willys unterschätzt und er noch keinen Wagen zuvor gesehen habe, der den gesamten Parkur so problemlos und leichtfüßig bewältigt habe ohne auch nur einmal neu ansetzen zu müssen.

Ein tolles Auto, das nicht nur im Gelände, sondern auch auf der Straße viele Blicke auf sich zieht und auch immer mehr Autoenthusiasten begeistert. Mit diesem Wagen haben wir 2016 die ASC-Jahresrallye in Stuttgart gewonnen. Wir kennen mittlerweile mehrere Sammler, die Willys in der Garage haben, diese aber leider viel zu selten nutzen. Es wäre schön, wenn man auf Veranstaltungen häufiger auch mal militärische Fahrzeuge sehen würde, da auch diese interessante technische und geschichtliche Entwicklungen zeigen.

Willys Videos

Auf dieser Seite: