Allgemeiner Schnauferl-Club (ASC) e.V. Landesgruppe Hammonia e.V.
Retro Classics Stuttgart

08.07.2024, Clubabend
13.08.2024, Ausfahrt Alsterdampfer
22.11.2024, Weihnachtsfeier


Details....

 

Zum Mitgliederbereich

Letzte Änderung: 13.06.2024

Retro Classics Stuttgart 2023

Nicht das ich etwas gegen die Marken habe, jedoch gibt es viele weitere Automobilhersteller und Leistungen, die ich in Stuttgart vermisste. Ich war auf der Suche nach Schalensitzen für einen englischen Sportwagen aus den 30er Jahren. Ja, das ist schon etwas sehr Spezielles. Was diesem am nähesten kam war eine Sattlerei, die den Aufbau und die Instandsetzung von Sitzen zeigte. Das half mir aber nicht weiter.

Wie mir ein Freund auf der Messe sagte, sollte man Donnerstag oder Freitag kommen. Dann sei es schön leer. Der Samstag war sehr gut besucht um nicht zu sagen zu gut besucht. Es war sehr voll.

Auf dem Stand des ASC waren 3 Youngtimer und ein Vorkriegsfahrzeug ausgestellt (potz Blitz). Bereits im letzten Clubmagazin wies Uwe Brodbeck darauf hin, dass die jüngeren Automobilenthusiasten mit ihren Youngtimern aktiv angesprochen werden sollen.  2023 wird der ASC erstmals eine Youngtimer-Rallye ausrichten. Ab 2024 soll die Youngtimer-Rallye jährlich stattfinden. Die Ausrichtung wird, wie auch bei der ASC-Jahresrallye, jeweils einer Landesgruppe übertragen.

Am beeindruckendsten waren für mich der berühmte 'Brutus', ein American La France mit einem 47 Liter BMW Flugzeugmotor, und der Packard-Bentley 'Mavis' (42 Liter Hubraum, 1.500PS, Gesamtgewicht 2,4t), beide vom Technik Museum in Sinsheim.

Meine Sitze habe ich nicht gefunden, so dass ich mich am Samstagnachmittag im ICE wieder auf den Weg nach Hamburg machte, der natürlich nicht pünktlich war, sondern wie auch schon auf der Hinfahrt mehr als 30 Minuten Verspätung hatte. Da fragt man sich wieso man auf die Bahn umsteigen soll, wenn diese so oft unpünktlich ist bzw. was die Schweizer oder die Japaner anders machen, da deren Züge fast immer pünktlich sind.

F. Weiss

Auf dieser Seite: