Allgemeiner Schnauferl-Club (ASC) e.V. Landesgruppe Hammonia e.V.
News + Fotos

27.01.2018, Entenessen (GC Falkenstein)

02. bis 04.02.2018, Bremen Classic Motorshow

12.02.2018, Clubabend (CADA)

25.02.2018, Brunch (NRV)

12.03.2018, Clubabend (The Fontenay Hotel)

09.04.2018, Mitgliederversammlung (CADA)

21.04.2018, Frühjahrsausfahrt

22.04.2018, Flohmarkt Grosstanktslle Brandshof

25.05.2018, Kirschblütenfest (NRV)

31.05. bis 03.06.2018, ASC Jahresrallye

11.06.2018, Clubabend (Oldtimertankstelle)

Details....

 

Zum Mitgliederbereich

Letzte Änderung: 21.01.2018

News und Fotos

Neben den monatlichen Clubabenden stellen die Ausfahrten und sonstigen Veranstaltungen die Höhepunkte eines jeden Jahres dar.

Ein Jahr mit vielen tollen Veranstaltungen neigt sich dem Ende zu. Wie auch in der Vorjahren schließen wir dieses mit einem vorweihnachtlichem Dinner an einem besonderen Ort ab. Am 18.November waren wir wieder einmal Gast im Anglo German Club an der Außenalster.

Auf der Herbstausfahrt der LG Niedersachsen wurden wir sehr herzlich aufgenommen. Wir trafen alte Bekannte von den Jahresrallye´s und lernten sehr nette ASC´ler aus der Landesgruppe Niedersachen kennen.

Als Rahmenprogramm richtete der ADAC als ideeller Träger der neuen Oldtimer Messe in Hamburg die Rallye durch die Hamburger Innenstadt und das Alte Land bis nach Stade und zurück aus.

Anfang Oktober fand das 'Oktoberfest mit Freibier' im schmucken Dirndl oder knackiger Lederhose im Club an der Alster statt. Ob das die Hanseaten, die sich ja viel lieber in schlichtem Blau/Weiß als in kariertem Weiß/Blau kleiden, zur Anmeldung schreiten ließ? 

Am 30. September fand unsere diesjährige Herbstausfahrt statt, die von Ingo H. organisert wurde. Unterstützt wurde Ingo von seiner Frau, seiner Tochter und vielen freiwilligen Helferlein des ADAC Hansa.

Dieses Jahr bei 'Schietwetter' aus Hamburger Sicht! Nicht nur die LG Hessen, auch die LG Hammonia war wieder mit Zuschauern und, wie seit einigen Jahren, mit 'Entrant/Drivern' dabei.

Die von unserem SB Ingo H. im Jahr 2002 als damaliger Sportpräsident des ADAC Hansa ins Leben gerufene Sunflower Rallye, die jährlich in Mecklenburg-Vorpommern stattfindet, ist inzwischen fester Bestandteil im Rallye-Kalender vieler Hammonia Mitglieder.

Im Juli waren wir dank Barbara wieder einmal Gast im Hamburger Golf Club Falkenstein. Es regnete an diesem Sommertag überraschenderweise einmal nicht, was dazu führte, dass fast alle Mitglieder mit ihren Schätzen anreisten.

Zum dritten Mal haben Gülay und Peter einen Brunch auf Gut Basthorst organisiert. Gut 40 Mitglieder und Freunde steuerten am 17. Juli das wunderschöne Gut an.

Die Organisation des Juli Clubabends hat Rudolf E. übernommen und wieder einmal in Hamburgs berühmte Oldtimer Tankstelle eingeladen. Die frühere 'Großtankstelle Brandshof' am Billhorner Röhrendamm wurde am 12. Juni 1954 eröffnet und ist bei Oldtimerfans weit über die Grenzen Hamburgs bekannt.

Die diesjährige ASC-Jahresrallye fand vom 06. bis 09. Juli 2017 in Dresden statt und wurde von der Landesgruppe Sachsen/Sachsen-Anhalt ausgerichtet. Eine tolle Leistung für die kleine Landesgruppe mit Ihren vielen Helferlein und das genaue Gegenteil zur 61. Internationalen Deutschen Schnauferl-Rallye 2016.

Mitte Juni fand unser diesjähriges Spargelessen wieder auf dem edlen Rasen des Hamburger Polo Clubs statt. Eigentlich hätte das 'essbare Elfenbein' im Mittelpunkt stehen sollen.

Thomas und Kirsten S. waren die Sieger der Frühjahrsausfahrt 2016 der LG Hammonia. Gewonnen haben Sie einen Rundflug in einer 1943er Boeing Stearman.

Am 13. und 14. Mai wurde die Pferderennbahn im Schloßpark zu Rastede zum fünften Mal zur 'Rennstrecke' für Sportwagen der 20er bis 50er Jahre. Gut 50 Fahrzeuge traten an 2 Tagen in 30 Rennen an.

Nun hat die Hammonia die 'Elphi' erobert. Dank Christine & Heinz L. wurde aus einem normalen Clubabend ein unvergesslicher Besuch in der Elbphilharmonie. Es standen zwei Besichtigungen zur Wahl, die der Luxusappartements und die der Konzertsäle.

Nach der angeblich zu anstrengenden Frühjahrsausfahrt 2016 mit einer Gesamtlänge von 250km und diversen Sonderprüfungen sollte die diesjährige Frühjahrsausfahrt etwas entspannter, das heißt ohne Sonderprüfungen, stattfinden.

Auch dieses Jahr begann nicht gut für die Enten im Hamburger Westen. Am 21. Januar fand unser jährliches Entenessen statt, das, wie auch schon im Vorjahr, von Barbara K. organisiert wurde.

Zum Jahresabschluß 2016 fanden sich knapp 50 Mitglieder und Freunde der Hammonia im Clubraum des NRV ein und genossen ein letztes gemeinsames 'Get together'.

Gegründet, um 'die Stellung Hamburgs in der Welt zu fördern', war und ist der Übersee-Club bis heute einer der zentralen Orte der Hansestadt Hamburg, an dem sich herausragende Köpfe aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Wissenschaft begegnen.

Am Sonntag, den 25. September 2016 lud die Landesgruppe Hammonia e.V. ihre Mitglieder und Gäste zur traditionellen Herbstausfahrt ein. Zielpunkt der Reise war der Schaalsee im Osten der Stadt.

Auch in diesem Jahr waren wir beim Goodwood Revival vom 9. bis 11.9.2016 mit einem kleinen Grüppchen von fünf Zuschauern und zwei Aktiven vertreten.

Am 3. und 4. September fand das 15. Hamburger Stadtpark-Revival statt. War das Wetter am Samstag noch sonnig musste man am Sonntag schon hart gesotten sein, um sich an die Strecke zu begeben.

Die ADAC Sunflower Rallye in Mecklenburg-Vorpommern wurde einst von unserem SB Ingo H. etabliert und fand regelmäßig unter reger Teilnahme der Mitglieder unserer Hammonia statt.

 

Die 'Vintage Sports Car Trophy' und 'The ASC Trophy' stellen zwei ganz besondere Veranstaltungen im sonst eher etwas gediegenen Umfeld des ASC dar. Die Teilnehmer haben ihre Fahrzeuge richtig 'brüllen' lassen.

 

Neben Gesprächen über nationale und internationale Ausfahrten sowie über Fahrzeuge von Mitgliedern und Gästen begrüßen wir auch stets gern Referenten, die Interessantes aus der Automobilhistorie und -wirtschaft berichten können.

Die wichtigste ASC-Rallye des Jahres 2016 wurde im Juni von der Landesgruppe Württemberg-Hohenzollern ausgerichtet. 105 Fahrzeuge der Baujahre 1905 bis 1982 waren aus dem In- und Ausland nach Stuttgart gereist.

Zwei Wochen vor dem Formel 1 Grand Prix findet in Monaco alle 2 Jahre der Grand Prix Monaco Historique statt, wohin es dieses Jahr Michael und Daniela B, Wiebke und Florian W., Klaus S., Knud S. und Katarina K. zog, wobei Letztere im 1954er Cooper Jaguar T33 als Fahrerin teilnahm.

10 Tage nach der Frühjahrsausfahrt durften wir wieder Gast auf dem edlen Rasen des Hamburger Polo Club in Klein Flottbek sein. Barbara K. hatte zum jährlichen Spargelessen geladen.

67-137-6-252-13; keine fahrzeugspezifischen Informationen, sondern die Eckdaten der 2016er Frühjahrsausfahrt der Hammonia. 67 Fahrzeuge, 137 Teilnehmer, 6 Organisatoren/Helfer, 252km Strecke und 13 Prüfungen.

Am 15.04.2016 tagte im Porsche Werk Leipzig das engere (ASC Gesamtclub) und das erweiterte Präsidium (ASC Gesamtclub und Präsidenten der Landesgruppen).

Der März-Clubabend fand aus besonderem Anlass im Prototyp Museum in der Hafencity statt. Die Sonderausstellung '356 VIP - Very Important Porsches' – Die Erfolgsgeschichte des Porsche 356' lockte 57 Mitglieder und Gäste der Hammonia an diesen besonderen Ort, der uns an diesem Abend exklusiv zur Verfügung gestellt wurde.

Im Winter sind die Tage dunkel, kalt und nass und die zwei- und vierrädrigen Schätze befinden sich mitten im Winterschlaf. Um ein dennoch attraktives Clubleben zu gewährleisten, sind Ideen gefragt. 55 Mitglieder und Freunde waren der Einladung zu einem besonderen Vortrag gefolgt.

Anstatt mit dem Metronom nach Bremen zu fahren, sind mehrere Mitglieder der Hammonia Anfang Februar dieses Jahres nach Paris geflogen, um die Oldtimersaison auf dem Salon Rétromobil am Porte de Versailles zu eröffnen.

Traditionell bildet im Norddeutschen Raum eigentlich die Bremen Classic Motorshow den Auftakt der Oldtimersaison, auf der auch der ASC jedes Jahr mit einem Stand vertreten ist.

Das neue Jahr begann traditionell mit einem Entenessen, das zum vierten Mal im Golfclub St. Dionys stattfand. Anders als in den Vorjahren waren die Fairways und Greens nicht schneebedeckt. Dennoch fanden alle den Weg zum Clubhaus.

Das vorweihnachtliche Dinner, das in diesem Jahr am 21. November stattfand, ist bei der Hammonia traditionell die Jahresabschlussveranstaltung.

Am 19. September trafen sich im Automuseum Prototyp in der Hafen-City 80 Mitglieder und Freunde der LG Hammonia, die zum Abschluss der Saison zur Herbstausfahrt eingeladen hatte.

Mitte August waren wir auf dem runden Geburtstag von Barbara K. Meine Tischnachbarin fragte mich, ob und welche Veranstaltungen in Sachen historischer Fahrzeuge in diesem Jahr noch anstünden.

Mitte August 2015 haben wir den 1910 gebauten Dampfschlepper „Tiger“ des Museumshafens Övelgönne gechartert. 25 Mitglieder und Freunde der Hammonia nahmen an der dreistündigen Ausfahrt durch den Hamburger Hafen teil.

Im letzten Jahr lief mir ein Bericht in der Süddeutschen Zeitung über das sagenhafte Museum des Herrn Mullin über den Weg. Das war für uns der Anlass, die schon lange ins Auge gefasste Reise nach Kalifornien im Mai 2015 endlich zu realisieren.

Am letzten Sonntag im Juni trafen sich gut 40 Mitglieder und Gäste  der Hammonia auf Gut Basthorst zum Lunch. Das Wetter meinte es gut mit uns, im Garten war eingedeckt und das Buffet reichlich.  

Die wichtigste Veranstaltung im Jahreskalender des ASC stellt die Internationale Deutsche Schnauferl FIVA A Rallye dar, die in diesem Jahr zum 60. Mal ausgetragen wurde.

Der Clubabend im Juni fand ausnahmsweise nicht im NRV an der Alster statt, sondern im Hamburger Polo Club in Klein Flottbek. Als Einstieg in den schönen Abend wurden wir von Rudolf Ernst zu einem Umtrunk in sein Oak Framed Motorhouse eingeladen.

Kommt sie? Kommt sie nicht? Bis zur allerletzten Minute blieb es spannend, ob wir am Mittwoch, den 13. Mai 2015, vollzählig zur diesjährigen 1000 Miglia starten würden.

 

Am 13. April wählte unsere Landesgruppe ein neues Präsidium. Den Clubabend am 11. Mai nutzte unser neuer Präsident, Manfred Mahler, um sich bei Jürgen Sauthoff für die geleistete Arbeit der letzten 8 Jahre zu bedanken.

Ein überregional wenig bekanntes aber tolles Event, das vom 24. bis 26. April 2015 auf dem Rennplatz im Schlosspark von Rastede stattfand. Wo bitte liegt Rastede und was verbirgt sich hinter den Vintage Race Days?

Endlich wurde sie offiziell eröffnet, die Oldtimersaison 2015. Morgens noch etwas kühl und frisch begann unsere Frühjahrsausfahrt mit 50 Fahrzeugen und gut 100 Personen.

 

Wenige Tage nach der Mitgliederhauptversammlung des ASC Gesamtclubs in München fand in Stuttgart die Retro Classics statt. Am Donnerstag öffnet die Messe erst um 13 Uhr. Leider ist auch die Halle mit dem Zubehör an diesem Tag noch geschlossen.

Erfreuen sich die Veranstaltungen des ASC stets großer Beliebtheit und einer regen Teilnehmerzahl, so ist das Interesse an der Mitgliederhauptversammlung des ASC Gesamtclubs nicht ganz so ausgeprägt. Zu Unrecht!

Die erste Oldtimermesse im Jahr ist wie immer die Bremen Classic Motorshow. Bei Frost und glatten Straßen trafen wir uns am Hauptbahnhof, von wo aus wir mit dem Zug den Weg nach Bremen antraten.

Mehrere Mitglieder unserer Landesgruppe sind nicht nur dem historischen Blech verfallen, sondern auch dem Golfsport. So kam es, dass wir uns immer wieder in Golfclubs trafen, da diese nicht nur über eine Clubgastronomie, sondern auch über vernünftige Parkplätze verfügen.

Das Oldtimerjahr 2014 wurde am 22. November mit dem vorweihnachtlichen Dinner im Norddeutschen Regatta Verein (NRV) abgeschlossen.

 

Die Saison neigt sich leider wieder dem Ende zu. Letztes offizielles Event mit den Protagonisten aus Blech war wieder unsere Herbstausfahrt, die in diesem Jahr von Klaus S., Edward L. und Werner S. organisiert wurde.

 

Mitte September fand das diesjährige Goodwood Revival statt. Auch in diesem Jahr waren wieder mehrere Mitglieder der Hammonia nach Südengland gereist.

 

Ende August 2014 starteten 180 Fahrzeuge zur 7. Hamburg-Berlin Klassik. Neben diversen Vorkriegsfahrzeugen der Marken Horch, Frazer-Nash und Talbot reichte das Fahrzeugfeld über Mini Cooper, Jaguar und MG bis zum BMW 850 CSI.

 

Ein Besuch der Autostadt, verbunden mit dem Besuch von befreundeten Clubmitgliedern aus der LG Niedersachen, ist eine Reise nach Wolfsburg wert.

Charly Willems, der Präsident der Landesgruppe Hessen, hatte die Idee,  im Rahmen des Oldtimer Grand Prix am Nürburgring die ASC Trophy auszutragen. Der ASC soll, was zu unterstützen ist, sportlicher und publikumswirksamer werden. Lesen Sie seinen Bericht.

Highlight eines jeden Jahres im ASC Kalender ist die Internationale Deutsche Schnauferl-Rallye, die in diesem Jahr zum 59. Mal ausgetragen und von der Landesgruppe Rheinland ausgerichtet wurde.

Vom 9. bis 11. Mai 2014 fand der diesjährige Historic Grand Prix of Monaco statt, an dem unser Mitglied Rudolf E. als Fahrer teilnahm. Lesen Sie nachfolgend seinen Bericht.

Jürgen Sauthoff, Präsident der LG Hammonia, hat in den vergangenen Wochen und Monaten die Mitglieder an einen Passus unserer Satzung erinnert. Alle Mitglieder seien angehalten, sich aktiv an der Gestaltung des Clublebens zu beteiligen. Diesem Aufruf ist Peter B. mit der Ausrichtung seines 3. Technik Klönschnacks am 14.05.2014 gefolgt.

 

Gut 40 Mitglieder und Gäste hatten das große Glück und Vergnügen Gast im NRV zu sein zum Anlaß des 45. Kirschblütenfeuerwerks. Dank Gerd. K. hatten wir den Logenplatz im ersten Stock.

Messen und Events gab es schon viele in diesem Jahr. Nun startete endlich die erste 'echte Veranstaltung' mit unseren Fahrzeugen. Bei strahlend blauem Himmel fanden sich um 8 Uhr gut 45 Fahrzeuge in Jork im Alten Land ein.

Das ehemalige 'Meilenwerk' in Böblingen heißt jetzt 'Motor World'. Wer die Meilenwerke in Berlin und Düsseldorf (jetzt Klassik Remise) kennt, war hiervon in der Regel schon angetan. Wenn man nach Böblingen kommt, merkt man, dass man sich im Zentrum des deutschen Automobilbaus befindet.

In Singen am Bodensee ist ein bemerkenswertes Museum, das MAC - Museum Art & Cars, entstanden, in dem neben wertvollen Kunstgegenständen auch außergewöhnliche historische Fahrzeuge ausstellt werden.

 

Nach der Bremen Classic Motorshow und der Retro Classics in Stuttgart war die Techno Classica in Essen die 3. große Oldtimermesse in diesem Jahr, die tausende von Besuchern anzog.

 

 

Am 17. März fand unser Clubabend erstmals im neuen Clubhaus des Norddeutschen Regattavereins (NRV) statt, das Ende Februar eröffnet wurde. Das neue Domizil, als auch der angekündigte Vortrag von Rudolf E. ließen fast vierzig Mitglieder und Gäste an dem Abend teilnehmen.

Das zweite Treffen im neuen Jahr war unser schon traditionelles Entenessen, zu dem sich fast 50 Mitglieder und Freunde der HAMMONIA im verschneiten Golfclub St. Dionys trafen.

Gut 30 Enthusiasten von Sportwagen trafen sich am 11. Januar im Prototypmuseum und ließen sich bei der Führung nicht nur die noch immer aktuelle PORSCHE 911 Story demonstrieren, sondern erhielten auch detaillierte Erklärungen zu einigen der seltenen Rennwagenexponate.

Dieses festliche Clubtreffen der Landesgruppe Hammonia war ein weiterer Höhepunkt in dem ohnehin schon ereignisreichen Jahr 2013. Nahezu die Hälfte unserer fast 100 Mitglieder war mit Ihren Begleitern der Einladung zu einem wunderbaren Essen in das Fischereihafenrestaurant gefolgt.

Vom International Autojumble und dem National Motor Museum hat jeder schon gehört. Somit bot es sich an, im Anschluss an das Goodwood Revival Beaulieu zu besuchen.

In den vergangenen Jahren hat sich das Goodwood Revival in unserer Landesgruppe immer mehr zu einem der 'Must attend Events' entwickelt. In diesem Jahr traten 18 Mitglieder und Freunde den Weg in die Vergangenheit an, wo in 3 Tagen 150.000 Besucher auf dem Race Track von Charles Henry Gordon-Lennox, dem Earl of March and Kinrara, die 40er-, 50er- und 60er-Jahre wieder aufleben ließen.

Als Entschädigung für diejenigen, die mit Rücksicht auf unsere auswärtigen Gäste an der von der LG Hammonia organisierten 58. Int. Deutschen Schnauferlrallye im April nicht dabei sein konnten oder Helfer waren, hatten wir die Sylt Revival Rallye ins Leben gerufen.

Vom 5. bis 7. September nahm Malte K., der gemeinsam mit Jochen Mass in einem Mercedes Benz 300 SL (Rennflügel) fuhr, an dieser außergewöhnlichen Veranstaltung teil.

Die bis ins Kleinste perfekt organisierte ADAC Sunflower Rallye 2013 erfreut sich bei den ASC Hammonia Mitgliedern immer größerer Beliebtheit. Von 66 gestarteten Fahrzeugen, die bei herrlichstem Sommerwetter auf der Kurpromenade von Heringsdorf begrüßt und den Zuschauern vorgestellt wurden, kamen 8 aus unserer ASC Landesgruppe. Dazu zählte auch das Highlight aller Autos, der 'Ford V 8 ESPECIAL' Rennwagen  mit 3,8 l Motor und ca. 150 PS von 1934 unseres SB Dr. Axel W.

Auch die, die sich für Rennen mit historischen Fahrzeugen eigentlich nicht begeistern können, hatten jede Menge Spaß auf dem Nürburgring. In diesem Jahr waren Jürgen S., Holger O. und Klaus S. in die Eifel gefahren, um sich die Schlachten mit historischem Material anzusehen.

Bei strahlendem Wetter konnten Sie erleben, wie sich die Teilnehmer faszinierende Kämpfe lieferten.

In diesem Jahr hatte unsere Landesgruppe Ihre größte Bewährungsprobe zu bestehen. Die Ausrichtung der 58. Internationalen Deutschen Schnauferlrallye, die die über 100 Teilnehmer von Hamburg nach Sylt führte. 

Unsere Frühjahrsausfahrt stand unter dem Motto: 'Wir lassen den Winter nicht gehen'. Regen, Wind und Temperaturen um die 6 Grad wollten uns die Einstimmung auf das neue Jahr schwer machen, doch die gut 30 Teams und 60 Teilnehmer ließen sich nicht entmutigen.

Wichtiger Treffpunkt der Oldtimerfans ist jedes Jahr die Techno Classica in Essen (10. bis 14. April 2013). Hier konnte auf dem ASC Stand erstmals der seit Jahren restaurierte ASC 'Präsidentenwagen' besichtigt werden (Adler 18/35 von 1906 mit 4,68 Liter Hubraum und 35PS).

 

Erstes wichtiges Oldtimerevent in jedem Jahr ist die dreitägige Bremen Classic Motorshow. Die Nähe zu Hamburg ließ auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Mitglieder unserer Landesgruppe den Weg nach Bremen antreten.

Die Enten, die zu unserem Essen kamen, mögen es anders gesehen haben, aber unsere Mitglieder und Gäste waren von unserem schon zur Tradition gewordenen Entenessen im Januar sehr angetan.

Unser vorweihnachtliches Dinner bildet jedes Jahr den krönenden Abschluss der Aktivitäten unserer Landesgruppe. Bei frostigen Temperaturen und klarem Himmel fand unsere diesjährige Weihnachtsfeier ganz maritim im Hamburger Fischereihafenrestaurant statt.

Am 29. September 2012 wurde das Ende der diesjährigen Oldtimersaison eingeläutet. Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet wurde die Ausfahrt im Tatenberger Fährhaus gestartet.

 

Na endlich, das Jahr ist wieder um! Die Fans englischen Ambientes trafen sich vom 14. bis 16.09.2012 wieder zum Goodwood Revival. Dieses Mal haben 7 Mitglieder unserer Landesgruppe den Weg nach West-Sussex angetreten.

Am 1. und 2. September 2012 fand zum 11. Mal das Stadtpark-Revival statt. Über 200 Motorräder, Rennmaschinen und Renngespanne, sowie über 120 historische Automobile, Renn- und GT-Fahrzeuge waren an diesen zwei Tagen zu bestaunen.

Armin T. und seine Frau haben am 06.08.2012 zum zweiten Mal zum Matjesessen an den Lütjensee geladen und 50 Mitglieder und Freunde unseres Clubs sind der Einladung gefolgt.

Am ersten August-Wochenende fanden die 7. Classic Days auf Schloss Dyck, einem 900 Jahre alten Wasserschloss in der Nähe von Düsseldorf, statt. 10 Mitglieder unserer Landesgruppe hatten als Teilnehmer oder Besucher ein schönes und vor allem sonniges Wochenende in einer großartigen Atmosphäre.

Die Internationale Deutsche Schnauferlrallye wurde in diesem Jahr von der Landesgruppe Berlin ausgerichtet und von einem Team der Landesgruppe Hammonia gewonnen. 

Hochherrschaftlich wurde die Saison am 28. April 2012 im Herrenhaus Höltigbaum begonnen, dem Start unserer diesjährigen Frühjahrsausfahrt, die Herbert P. und Wolfgang P. organsiert hatten.

Die Temperaturen steigen, die Sonne setzt sich mehr und mehr durch und die automobilen Schätze stehen kurz davor, erste Ausfahrten in diesem Jahr anzutreten. Doch zuvor steht noch die größte Klassiker Messe der Welt, die Techno Classica in Essen (21. bis 25.03.2012), als fester Termin an.

Erste nennenswerte Oldtimerveranstaltung in diesem Jahr war wieder die Bremen Classic Motorshow. Trotz eines leichten Besucherrückgangs war die Messe durchaus gut besucht.

Wenn auch ohne historische Fahrzeuge, so stellt das vorweihnachtliche Dinner, das dieses Jahr im Landhaus Scherrer stattfand, immer einen Höhepunkt der Veranstaltungen unserer Landesgruppe dar. Die 66 Mitglieder und Gäste wurden von dem Team um Heinz Wehmann mit krosser Ente und anderen Köstlichkeiten verwöhnt.

18 Uhr am 18.11.2011 im Hamburger Hafen. Es ist dunkel, diesig und frisch. Über 20 Mitglieder unserer Landesgruppe fanden sich ein, um in eine Welt zu blicken, die vor gut zwei Jahrzehnten streng geheim und für den Westen absolut tabu war. Wir besichtigten das russische U-434.

Am 24. September 2011 fand unter großer Beteiligung unsere Herbstausfahrt statt. Start war das im Nordosten von Hamburg gelegene Schloss Tremsbüttel.

Vom 16. bis 18.09.2011 fand das diesjährige Goodwood Revival statt. Waren es im vergangenen Jahr 12 Mitglieder unserer Landesgruppe, die den Weg nach Chichester antraten, so nahmen dieses Jahr 14 Mitglieder und 4 Gäste teil, was Katarina K. ein Höchstmaß an organisatorischer Arbeit abverlangte. 

Am 1. und 2. September ging es wieder rund. Im Zentrum der Stadt, inmitten von viel Grün, erstreckte sich der historische Straßenrundkurs mit einer Länge von 1,7km. Wieder waren Tausende gekommen, um die Zeitzeugen live mitzuerleben.

Am 4. Juli 2011 fand bei Armin T. am Lütjensee unser Clubabend statt. Um die 50 Mitglieder folgten der Einladung und kamen zum größten Teil mit ihren Schätzchen. Ein schönes Bild auf dem großzügigen Seegrundstück.

oder Midsummer World Rallye für Fährtensucher. Fast die Hälfte der zur Fiva World Rallye in Schweden gemeldeten 75 Teams kamen aus Deutschland. Die meisten waren ASC-Mitglieder. Schon auf der Fähre Kiel – Göteborg  freudige Begrüßungen zwischen den  Schnauferlbrüdern.

Die Landesgruppe Tradition hatte zum 125. jährigen Jubiläum des Automobils das Privileg der Ausrichtung der diesjährigen ASC-Schnauferl Rallye. Parallel dazu wurde auf den Spuren von Bertha Benz die gleichnamige Ausfahrt ausgerichtet.

Die Veranstaltung am 18.06.2011 für historische Fahrzeuge klang interessant und so beschlossen Katarina K, Bernd M., Wiebke W. und Florian W. hieran teilzunehmen. Vielleicht hätten wir uns vorher etwas besser informieren sollen.

Anfang der 30er Jahre setzte der 'Fliegende Hamburger' Maßstäbe, was die Reisezeit auf der Strecke zwischen Berlin und Hamburg betraf. Der erste im planmäßigen Einsatz befindliche Stromlinienzug (Dieselschnelltriebwagen) benötige 142 Minuten für die 286 km.

Der Hafengeburtstag ist in Hamburg eine feste Institution. In diesem Jahr nahm ein ganz besonderes Schiff teil. Die Sea Cloud, der Viermaster, den Edward Hutton seiner Frau Marjorie Merriweather Post in den 30er Jahren schenkte.

Seit gut 3 Wochen beschert uns der April fast täglich sonniges Wetter. Somit hat die 2011er Saison schon längst begonnen. Den offiziellen Auftakt stellte für unsere Landesgruppe die diesjährige Frühjahrsausfahrt dar, die uns vom 30.04. bis 01.05.2011 von Schleswig-Holstein nach Mecklenburg-Vorpommern führte.

Statt Schneesturm gab es diesmal sommerliche Temperaturen und einen herrlich blauen Himmel. Am 09.04.2011 fand bei Peter B. der 2. Technik-Klönschnack statt.

Unsere Pressereferentin Gülay O.-S. hatte für den 02.04.2011 zu einem Event mit Brunch, Shopping und Modenschau auf das Gut Basthorst eingeladen. Bei wunderschönem Wetter und sommerlichen Temperaturen fanden sich ca. 30 Personen ein.

Vom 30. März bis 3. April 2011 fand die diesjährige Techno Classica in Essen statt. Das Interesse an historischen Fahrzeugen steigt stetig, was sich nicht nur an dem hohen Preisniveau, sondern auch daran zeigte, dass die Messe schon an den Wochentagen Besucherzahlen hatte, die sonst nur am Wochenende erzielt wurden.

Der traumhafte Ausblick auf die abendliche Außenalster, sorgte schon bei Beginn unseres Clubabends am 14.03.2011 für  eine besondere Stimmung, die sich durch einen schönen Anlaß dann noch steigerte.

Das erste 'Come Together' im Jahr 2011 fand - wie auch schon im Vorjahr  - beim Entenessen im Landgasthof Brechtmann in Schürsdorf statt. Das fantastische Winterwetter überzeugte Rolf K. aus dem Management Commitee des Rolls Royce Enthusiasts' Club, mit seinem 1935er Derby Bentley 3,5 litre zu kommen (übrigens der Einzige mit einer Kellner Paris Karosserie auf einem Bentley Chassis).

Im Herbst diesen Jahres kamen die Ehefrauen von Florian W. und Bernd M. auf die Idee, in der Woche vor dem Heiligen Abend zum Skilaufen zu fahren. Beschossene Sache; wir fuhren also für vier Tage nach Hochgurgl in Österreich.

Am Freitag, den 3. Dezember fand unser diesjähriger vorweihnachtlicher Abend hoch über den Dächern von Hamburg statt. In der obersten Etage des Hotel Intercontinental ist das Restaurant Windows beheimatet, dass nicht nur ein exzellentes menü, sondern auch einen atemberaubenden Blick über das schneebedeckte Hamburg und die zugefrorene Alster bot.

Der Clubabend im Oktober 2010 bot wieder einmal Besonderes. Zum einen konnten wir an diesem Abend den Kapitän der legendären Sea Cloud, Herrn Gerhard Lickfett, begrüßen. Zum anderen hatten wir 3 Jahre nach der Gründung erstmals den Präsidenten des ASC Gesamtclubs, Herrn Uwe Brodbeck, zu Gast.

Langsam aber sicher neigt sich die Oldtimer-Saison dem Ende. Den offiziellen Abschluss bildet immer unsere Herbstausfahrt, die in diesem Jahr am 26.09.2010 stattfand.

Mitte September fand wieder eine der wichtigsten Veranstaltungen für historische Automobile, Motorräder und Flugzeuge statt: das Goodwood Revival.

Am 4. und 5. September 2010 fand das 9. Hamburger Stadtpark-Revival statt. Von der Hammonia nahmen Dr. Peter S. und Hendrik B.  teil. Darüber hinaus kamen viele Mitglieder als Besucher zu diesem Pflichtevent für Hamburger.

Vom 29.-31.07.2010 fand die 3. Rallye Hamburg-Berlin statt. Am Start waren ca. 180 Fahrzeuge. Die Hammonia wurde durch Herrn Robert Eckelmann und Leonore Lüder mit einem 1932er Lagonda, Herrn Stefan Wulff und Dr. Jörg Verstel mit einem Triumph TR3 Bj. 1960 und Katarina Kyvalova und Wiebke Sonnenburg-Weiss in einem 1950er Mercedes-Benz 170Sb Cabriolet repräsentiert.

Hinter dieser Ankündigung verbarg sich das Sommerevent der HAMMONIA, das eine entsprechend große Resonanz hatte. Über fünfzig Mitglieder und Gäste mit ihren Damen fanden sich in der 'INSEL' ein, die ja jetzt nach dem Gastronomiewechsel als 'Kaffeehaus in der Insel – Julius Meinl' firmiert.

Der 12. Juni 2010 bot den Mitgliedern unserer Landesgruppe die Möglichkeit die wohl umstrittenste Baustelle Hamburgs zu besichtigen. Heinz L. hatte für uns eine Besichtigung der Baustelle der Elbphilharmonie in der Hafen-City organisiert.

Bad Homburg war vom 3. bis 6. Juni der Austragungsort der ASC-Jahresrallye 2010, die von der Landesgruppe Hessen ausgerichtet wurde.

Die Kühe und Schafe am Deich dachten bestimmt 'Die schon wieder?! Im Jahr 2004 richtete unsere alte Landesgruppe die ASC Jahresrallye aus. Diese führte erstmals nach Sylt und war ein so großer Erfolg, dass sie aufgrund der positiven Resonanz in den Jahren 2005 und 2008 wiederholt wurde.

Der sehr lange und harte Winter hatte alle unsere Fahrzeuge in einen tiefen Winterschlaf versetzt, was dazu führte, dass wir diese mehrere Monate nicht bewegen konnten. Am 24. April 2010 war es dann endlich soweit. Die Saison wurde durch unsere Frühjahrsausfahrt offiziell eröffnet.

Viele Besitzer von Oldtimern haben zu ihren 'Lieblingen' zwar eine sehr enge Beziehung, jedoch kennen sie das Innenleben und die Funktionsweise deren Motoren viel zu wenig. Dies nahm unser Mitglied Peter B. zum Anlass am 05.03.2010 zum ersten Technik Klönschnack einzuladen.

Geplant war eine Ausfahrt mit unseren Klassikern zum Entenessen an die Ostsse. Doch es kam völlig anders, da Petrus die norddeutsche Tiefebene in eine wunderschöne weiße Winterlandschaft verwandelt hatte.

Die Saison 2009 endete am 11. Dezember mit unserem vorweihnachtlichem Dinner, das wieder in den Räumen des Norddeutschen Regattaverein (NRV) an der Außenalster stattfand.

Die Temperaturen sinken und die Tage werden kürzer - untrügliche Anzeichen für das bevorstehende Ende der Oldtimersaison. Am 26.09.2009 fand unsere diesjährige Herbstausfahrt mit einem neuen Teilnehmerrekord statt.

Am 28.08.2009 folgten 5 Mitglieder der LG Hammonia dem Ruf des 300SL Clubs zur Präsentation des neuen Mercedes-AMG SLS (Flügeltürers) nach Affalterbach. Aus dieser Einladung wurde dann das ganz große Automobilwochenende.

Auf Einladung des Mercedes-Benz 300SL Clubs bestand für die Mitglieder unserer Landesgruppe die Möglichkeit, den AvD Oldtimer Grand-Prix aus der Mercedes-Benz Lounge am Ende der Boxengasse zu verfolgen.

Vom 11. bis 14. Juni 2009 fand die diesjährige ASC-Schnauferl-Rallye statt, die von der Landesgruppe Westfalen Süd ausgerichtet wurde. Mit insgesamt 179 Teilnehmerfahrzeugen zeigte sich den Teilnehmern und Zuschauern ein äußers interessantes Starterfeld. Besonders beeindruckend war in diesem Zusammenhang der große Anteil an Vorkriegsfahrzeugen.

Die auf dem Concours d´Elegance in Pebble Beach oder dem Concorso d´Eleganza  Villa d´Este ausgestellten Fahrzeuge zeichnen sich u.a. durch Ihre hervoragenden Lacke aus. Die richtige Pflege der Lacke wurde uns am 13.06.2009 an einem Porsche 928 GTS und einem Porsche 911 Turbo demonstriert.

Am Freitag, den 22. Mai 2009 feierte die ASC-Landesgruppe Hammonia mit ihren Gästen das Japanische Kirschblütenfest an der Hamburger Außenalster.

Am 14. Mai war es wieder soweit. Um 19:30 startete ein OM 665 SS Sport (Bj. 1930, 2.200 ccm) als Erstes von 378 Fahrzeugen zur diesjährigen 1000 Miglia. 

Am 25.04.2009 war es wieder soweit. Die diesjährige Sommersaison wurde durch unsere Frühjahrsausfahrt mit 39 Fahrzeugen und 79 Teilnehmern eröffnet.

 

Während unseres Clubabends im November 2008 wurden wir von der Crew unseres Clubrestaurants 'Die Insel' gefragt, ob wir uns an deren Spendenaktion für die Sternenbrücke beteiligen würden. Das war für unsere Mitglieder selbstverständlich.

Im Norddeutschen Regattaverein (NRV) trafen sich zum vorweihnachtlichen Dinner unseres Clubs über 70 Mitglieder und Gäste der 'Hammonia'. Besonders freuten wir uns über die aus der Schweiz und Österreich angereisten Clubmitglieder und Freunde.

Der Wetterbericht hatte einen strahlenden Tag für die Herbstausfahrt der LG HAMMONIA versprochen.  In dickem Nebel trafen sich die ersten offenen Roadster in Hamburg auf ihrem Weg nach Tespe an der Oberelbe, um sich dort im Fährhaus mit einem großartigen Frühstück für den Tag zu stärken.

Im April 2004 richtete die LG Hansestädte und Schleswig Holstein die 49. Internationale Schnauferl-Rallye (FIVA (A) Rallye) aus, die erstmals nach Sylt führte.

Am  17.05.2008  fand unsere Frühjahrsausfahrt  statt. Insgesamt nahmen 19 Fahrzeuge der Marken Chevrolet Corvette, Maserati, Alfa Romeo, Mercedes, Bentley, Porsche und Jaguar mit 37 Personen teil, die allesamt gut vorbereitet waren.

Am 04.11.2007 trafen sich einige Mitglieder auf dem Travering um Ihre Wagen wieder einmal sportlicher bewegen zu können. Dank guter Vorbereitung und des Zutuns von Petrus war es wieder einmal eine tolle Veranstaltung.

Auf dieser Seite:  

107, 111, 113, 120, 140, 150, 170, 190, 198, 220, 250, 300 SL, 356, 507, 600, 911, 912, 914, 917, 944, 928, 968, Abarth, ADAC, Adenauer, Aero, air cooled, Alfa Romeo, Allard, Alster, Alvis, AMG, ASC, Aston Martin, Audi, Aurelia, Ausfahrt, Austin, Automobil, Autostadt, Auto Union, AVUS, Barockengel, Blankenese, Bentley, Benzin, Berliet, Bertone, Blower, Blue Train, BMW, Boat Tail, Boxermotor, Brands Hatch, Brezelkäfer, Britisch, British, Brooklands, Bugatti, Cabrio, Cadillac, Champagner, Chevrolet, Chrom, Citroen, Classic, Club, Continental, Convertible, Corvette, Coupe, Daimler, Daytona, dengeln, De Tomaso, Diesel, DHC, DKW, Driver, Drop Head, Ehrung, Elbe, Enzo, ERA, E-Type, Event, Facel Vega, Fahrer, Ferrari, Fiat, Flachkühler, Flatfloor, Flügeltürer, Ford, Frankreich, Französisch, Froschauge, Frogeye, Fulvia, Gabler, Geschwindigkeit, Gewinn, Ghia, Goodwood, Grand Prix, Grand Tourismo, GT, GT 40, GTO, Gullwing, Hamburg, Hammonia, Healey, Heide, historisch, Hochkühler, Hockenheimring, Horch, Ikone, Interceptor, Invicta, Isetta, Italia, Italien, Jaguar, Jensen, Jochen Mass, Käfer, Kampen, Karmann, Karosserie, Keitum, Klassik, Klönschnack, Knickscheibe, Kompressor, Kühler, Kultur, Lagonda, Lamborghini, Lancia, Landesgruppe, Land Rover, Legende, Leon Buat, Leyland, Lifestyle, Limousine, Lotus, luftgekühlt, Lynx, Maserati, Mc Laren, Mercedes, Messingfahrzeuge, Messingklasse, Mini, MG, Mitglied, MK 2, MK II, Morgan, Morris, Mother Gun, Motorsport, Napier, Nachkrieg, Niedersachsen, NRV, Nürburgring, Opel, Oldtimer, Open Tourer, OTS, Overland, Pagode, Patina, Peugeot, Pininfarina, Pokal, Porsche, Prototyp, Race, Railton, Rallye, Red Triangle, Renault, Rennsport, Restauration, restaurieren, Restaurierung, Revival, Riley, Roadbook, Roadster, Rolls Royce, Samba Bus, Schleswig-Holstein, Schnauferl, Schneewittchensarg, Schwimmwagen, Series, Sieg, Silberpfeil, Simca, Singer, SL, Speed, Speedster, Spengler, Spitfire, Spyder, SS 100, SSK, Steilkurve, Stil, Stingray, Stirling Moss, Sturmhaube, Sunbeam, Sylt, Style, Talbot, Threewheeler, Tradition, Union Jack, V8, Vergaser, Veyron, Vintage, Volvo, Vorkrieg, VW, Volkswagen, W100, Wheel, Willy´s, Wolseley, XK 120, XK 140, XK 150, Z8, Zylinder